Wer steht hinter Flexwalk?

Firmengeschichte

Hinter der Idee von Flexwalk steht gemba-sports Gründer Daniel Polster.

Die Idee von Flexwalk entstand beim Nordic Walken durch den Wald, wo Daniel Polster Personen beobachtet hat, die mit einem Fitnessband Übungen durchgeführt haben. Gefesselt von dieser Situation kam nach kurzen Überlegungen dann die Vision: Warum nicht das Beste aus dem Nordic Walking und den Fitnessbändern vereinen und dabei die Trainingseffekte in einem Sportgerät kombinieren?

Dieses neue Produkt sollte natürlich möglichst einfach anzuwenden und somit für jedermann sofort verwendbar sein. Mit einem modernen und entsprechenden Design sollte ein Lifestyle Sportgerät entstehen, dass den Leuten Spaß am Sport vermittelt und die Menschen zu mehr Bewegung motiviert.

2019 entwickelte Polster daher gemeinsam mit Ing. Haiberger Manfred den ersten Flexwalk. Haiberger Manfred ist mittlerweile Geschäftsführer und Mehrheitseigentümer der Firma gemba-sports und plant weitere Produkte für die innovative Sportmarke (Made in Austria).

daniel polster gemba sports flexwalk portrait
Silvia Reiter, diplomierte Fitnesstrainerin
und Mitarbeiterin von gemba-sports.

Gesundheit zählt für die meisten Menschen zum wertvollsten Gut!

Mehr als 95 Prozent der Einflussfaktoren auf unsere Gesundheit liegen außerhalb des Gesundheitssystems, also in uns. Warum Sport so wichtig ist: Die Muskulatur ist nicht nur ein Bewegungsorgan, sondern ein wichtiges Stoffwechsel- und Steuerungsorgan. Der arbeitende Muskel schüttet Hunderte Zellbotenstoffe, sogenannte Myokine, aus. Diese stärken das Immunsystem, das Gehirn und den Darm. Wichtig dabei: Anstrengen, aber nicht überanstrengen. Die tägliche Bewegung nützt nicht nur bei Krankheiten, sondern wirkt tatsächlich verjüngend. „Altwerden ist Muskelkraftverlust.“ Hilfreich ist deshalb eine Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining die Sie mit Flexwalk optimal abdecken.

Training ist körperliche Aktivität, um die Leistungsfähigkeit des Körpers oder einzelner Organe zu verbessern oder zu erhalten.Training umfasst jede Form von gezielter Bewegung und nicht nur Sport. Beim gesundheitsorientierten Training steht der gesundheitliche Nutzen und das Wohlbefinden im Mittelpunkt. Dies zeigt sich in einer Verbesserung der Organfunktionen, der körperlichen Leistungsfähigkeit und des Stoffwechsels. Aber auch gesundheitliche Risikofaktoren, z.B. Blutdruck, Körperfett oder Knochendichte werden positiv beeinflusst.

Bewegung hat zwei bedeutende Wirkungsbereiche auf die Gesundheit:

  • Jede Bewegung verbraucht Energie bzw. Kalorien
  • Anstrengende Bewegung verbessert oder erhält die Leistungsfähigkeit

Schon in geringem Umfang wirkt Bewegung positiv auf die Gesundheit. Denn körperliche Aktivität trägt, neben der Ernährung, entscheidend dazu bei, dass die Energiebilanz ausgeglichen bleibt oder wird.

Starten Sie jetzt mit Flexwalk ihrem multifunktionalen Sportgerät.
Am besten sofort. Denn Gesundheit geht uns alle an.

„Wer sich heute keine Zeit für seine Gesundheit nimmt, wird später sehr viel Zeit für seine Krankheiten brauchen.“

Sebastian Kneipp